Lit.Cologne hat schon Nachholtermine

Eigentlich würden jetzt in ganz Köln und Umgebung hunderte Veranstaltungen der lit.cologne laufen. Jetzt gibt es zumindest ein paar gute Nachrichten von den Organisatoren: nicht alle Lesungen und Events werden ersatzlos gestrichen.

© Radio Erft

Für einige Veranstaltungen gibt es schon Nachholtermine, die teilweise im Juli, September und Oktober liegen. Die Lesung mit Bestsellerautor Sebastian Fitzek zu seinem Buch „Das Geschenk“ soll zum Beispiel am 7. September im Tanzbrunnen nachgeholt werden. Vorausgesetzt zu dem Zeitpunkt sind wieder öffentliche Veranstaltungen erlaubt. Es fallen aber auch eine Reihe von Veranstaltungen aus, bisher sind es gut 50. Die Tickets dafür können an allen Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden. Das haben aber anscheinend nicht alle lit.cologne-Fans vor. Die Organisatoren sind sehr dankbar, dass viele ihre Tickets behalten und so das Festival unterstützen wollen, obwohl die Veranstaltungen ersatzlos gestrichen wurden.

Weitere Meldungen