Lesepaten helfen Grundschulkindern

Mit dem Tag des Ehrenamtes am Donnerstag sollen alle freiwilligen Helfer in den Mittelpunkt gerückt werden. Dazu gehören auch Lesepaten, die gibt es beispielsweise in Hürth, Erftstadt, Brühl, Frechen und Pulheim.

Laut einer Umfrage des YouGov-Institut halten über 70 Prozent der Deutschen dieses Ehrenamt für wichtig. Die Lesepaten helfen benachteiligten Kindern beim Lesen lernen. Dabei kümmert sich ein Mentor mindestens ein Jahr lang einmal in der Woche um ein Kind und versucht ihm, auf spielerische Art Freude am Lesen zu vermitteln. Der Bedarf an Lesepaten ist nach Angaben des Mentor-Leselernhelfer Bundesverbandes groß. Deshalb suchen auch die Projekte im Rhein-Erft-Kreis noch freiwillige Helfer.

Weitere Meldungen