Lebenslang wegen Mord in Pulheim

Das Kölner Landgericht hat einen Mann wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt. Laut Urteil hat der Mann im Rhein-Erft-Kreis vor einigen Jahren eine Frau getötet.

© Radio Erft

Und das ziemlich brutal, wenn es nach den Worten der Staatsanwaltschaft geht. Sie hatte dem Angeklagten unter anderem Habgier und die Verdeckung einer anderen Straftat vorgeworfen. Denn der Mann ist damals in das Wohnhaus der Frau in Pulheim eingestiegen, um sie auszurauben. Mit Komplizen hatte er die Frau dann gefesselt und ihren Mund komplett mit schwarzem Klebeband zugeklebt. Im Laufe des Tages ist das Opfer dann qualvoll erstickt.

Weitere Meldungen