Künstlerbesuch: YouNotUs und Kelvin Jones

Die Drei sind eine absolut witzige Kombo. Das DJ- und Produzenten Duo YouNotUs aus Berlin und Sänger Kelvin Jones.


Allein die Geschichte, wie sie sich kennenlernten ist sehr unterhaltsam. YouNotUs haben gegen Kelvin bei einem Benefizturnier Fußball gespielt. Die drei haben sich super verstanden und beschlossen mal musikalisch was gemeinsam zu machen. Leider haben sie Kelvin mit einem anderen Sänger verwechselt und beim falschen Management nach dem Kontakt gefragt. Inzwischen lachen alle drei laut darüber, denn sie haben sich dann doch gefunden und sind inzwischen neben der beruflichen Verbindung auch privat gut miteinander befreundet.

Kelvin Jones, eigentlich aus Simbabwe stammend, hat lange in London gelebt, ist vor einem Jahr dann aber nach Berlin gezogen. "Um den besten Döner zu finden", ist seine erste Begründung, wieder mit einem lauten Lachen. Denn hauptsächlich ging es ihm darum, nicht mehr für jede Aufnahme und jeden Track mit YouNotUs hin und her fliegen zu müssen. Die drei schreiben schon länger Songs zusammen und haben mit "Only thing we know" und der aktuellen Single "Seventeen" auch zwei gemeinsame Singles rausgebracht. Die Zusammenarbeit macht allen großen Spaß, das merkt man im Interview sofort.

YouNotUs selbst sind schon seit Jahren erfolgreich. "Supergirl", "Please tell Rosie" oder aktuell "Narcotic". Die beiden DJs liefern ohne Ende Hits ab. Ob es neben Singles und EPs aber auch mal ein Album geben wird, lassen sie noch etwas offen. "Der Gedanke ist auf jeden Fall da, aber es muss auch alles stimmen (…) wir wollen uns den Zeitpunkt des Debütalbums heilighalten, weil ein Debütalbum macht man nur einmal und wir warten lieber bis wir schon ein Best Of Album rausbringen können (…)", und wieder wird laut durcheinander gelacht. 

©

YouNotUs & Kelvin Jones - Seventeen (Official Lyric Video)

Weitere Meldungen