Kölner Oktoberfest verschoben

„O'zapft is“ - das wird es in diesem Jahr in Köln nicht geben.Das für den Herbst am Kölner Südstadtion geplante Oktoberfest ist abgesagt worden.



Denn ein zünftiges, ausgelasseneres Fest in einen riesigen Zelt und Corona-Abstandsregeln passen nicht zusammen, heißt es von den Veranstaltern. Sie haben das Oktoberfest jetzt aufs kommende Jahr verschoben, auch weil sich die Corona-Schutzverordnungen ständig verändern, heißt es. Alle Tickets behalten für die neuen Termine 2021 ihre Gültigkeit. Wer das nicht will, der bekommt sein Geld zurück, heißt es.

Weitere Meldungen