Köln: Weitere Abstellverbotszonen für E-Scooter geplant

Die Stadt Köln plant weitere Zonen, in denen E-Scooter nicht mehr abstellt werden dürfen. Das geht aus Ausschussunterlagen hervor. Demnach sollen die Miet-E-Scooter nicht mehr unmittelbar am Rhein abgestellt werden können.

Die Stadt plant einen 30 Meter breiten Verbotsstreifen entlang des Rheins – und zwar im gesamten Stadtgebiet. Auch Brücken und Grünanlagen sollen Tabu-Zonen werden, ebenso Gebiete rund um Gewässer. Hintergrund ist unter anderem, dass E-Roller immer wieder in den Rhein und andere Seen und Bäche geworfen werden.

Weitere Meldungen