Köln: Viele Pendler kommen aus dem Kreis

280.000 Menschen pendeln jeden Tag nach Köln zur Arbeit. Das geht aus den neuesten Zahlen des Kölner Amtes für Stadtentwicklung hervor. Und viele davon, nämlich fast 63.000 Pendler kommen jeden Tag aus dem Rhein-Erft-Kreis.

© pixabay

Gefolgt vom Rhein-Sieg-Kreis mit fast 36.000 Pendlern und dem Rheinisch-Bergischen-Kreis mit rund 28.000. Ausgewertet wurden für die Statistik die Zahlen der Bundesagentur für Arbeit aus 2019. Das Ergebnis: rund die Hälfte der Erwerbstätigen wohnen außerhalb von Köln. Besonders viele pendeln verstärkt aus und in Regionen mit guter Verkehrsanbindung an Köln, heißt es. Dabei liegt Bonn an der Spitze gefolgt von Hürth, Pulheim, Frechen und Düsseldorf. Und es werden immer mehr. In den letzten 20 Jahren ist die Zahl derer, die nach Köln pendeln um rund 40 Prozent angestiegen.

Weitere Meldungen