Köln: Sanierung der Domtreppe deutlich teurer als geplant

Die Sanierung der Kölner Domtreppe wird deutlich teurer als geplant. Das hat die Stadtverwaltung jetzt bekannt gegeben. Ursprünglich war die Stadt von Kosten in Höhe von 2,6 Millionen Euro ausgegangen, jetzt kalkuliert sie mit mehr als vier Millionen Euro.

© Stadt Köln

Als Grund nennt die Stadt enorme Kostensteigerungen bei den Baumaterialien. Der erste Bauabschnitt der Treppensanierung ist jetzt fertig gestellt. Laut der Stadt wurden die Abdichtungen entfernt und komplett erneuert. Außerdem wurden die Stufen gereinigt, überarbeitet und neu verlegt. Nach der Karnevalssession soll es dann an den zweiten Bauabschnitt gehen.

Weitere Meldungen