Köln: Mehr FC-Fans können zum nächsten Heimspiel

FC-Fans können sich freuen: beim nächsten Heimspiel am Freitag gegen Greuther Fürth dürfen 8.000 Zuschauer mehr ins Stadion. Das Gesundheitsamt Köln hat die Kapazitätserhöhung genehmigt, das hat der Verein am Sonntagvormittag mitgeteilt. Damit erreicht der FC eine 2/3-Auslastung mit 33.000 Fans. Sie alle müssen geimpft oder genesen sein. Für Kinder und Jugendliche gibt es Ausnahmen.

© pixabay

Dauerkarteninhaber mit der Auswahl „Dauerkarte mit Pausierung“ und FC-Mitglieder können sich die weiteren 8.000 Tageskarten ab Dienstag, 28. September 2021, sichern. Die Begegnung ist auf vier Karten kontingentiert.

Der Vorverkaufsstart für die Tageskarten auf der Ticketverkaufsseite des FC im Überblick:

Dienstag, 28. September 2021, 10 Uhr: VVK-Start für Dauerkarteninhaber mit der Auswahl „Dauerkarte mit Pausierung“

Dienstag, 28. September 2021, 16 Uhr: VVK-Start für FC-Mitglieder

Beim Heimspiel gegen die SpVgg Greuther Fürth können erstmals alle Dauerkarteninhaber, die nicht pausieren, wieder ihren gewohnten Stammplatz einnehmen – sofern sie die 2G-Kriterien erfüllen. Der FC freut sich, dass er dank der erweiterten Genehmigung weitere 8.000 FC-Fans im RheinEnergieSTADION begrüßen darf.

Weitere Meldungen