Köln: Illegales Autorennen - Porsche beschlagnahmt

Die Polizei in Köln hat nach einem illegalen Autorennen einen Porsche in Braunsfeld und den Führerschein des jungen Fahrers beschlagnahmt. Nach offiziellen Angaben hatte sich der 20-Jährige mit seinem 21 Jahre alten Beifahrer am Montag mit einem Unbekannten ein Rennen von der Aachener Straße Richtung Innenstadt geliefert.



© Radio Erft / Symbolbild

Die Wagen seien mit hohem Tmepo und mehreren Überholmanövern unterwegs gewesen. Als der eine Wagen abbog, verfolgten Zivilpolizisten den Porsche und stellten die beiden Insassen. Die jungen Männer mussten auch ihre Handys abgeben. Der Porsche gehörte laut Polizei dem Vater des 21-Jährigen.

Weitere Meldungen