Köln: Glasscheibe am Hansaring mit Säure beschmiert

In Köln hat es an der Haltestelle Hansaring am Mittwochvormittag einen Einsatz wegen einer ätzenden Flüssigkeit gegeben. Laut Feuerwehr hat dort nach ersten Erkenntnissen jemand eine Glasscheibe an der KVB-Haltestelle verätzt.

© Radio Erft

Ein KVB-Mitarbeiter kam vorsichtshalber ins Krankenhaus. Ob der KVB-Mitarbeiter die Flüssigkeit berührt hat, ist noch unklar, genauso um welchen Stoff es sich genau handelt. Offenbar hat es in der letzten Zeit bereits häufiger solche Säure-Attacken auf Oberflächen in Köln gegeben, sagte die Polizei.

Weitere Meldungen