Köln: Feuerwehr rückt aus Milchwerk ab

Die Kölner Feuerwehr hat in der Nacht auf Mittwoch ihren Chemie-Einsatz in einem Milchwerk im Kölner Norden beendet. Am Montag waren in unterirdischen Tanks aus Versehen Natronlauge und Ameisensäure miteinander vermischt worden.

© Radio Erft

Der erste Versuch die Tanks leer zu pumpen war gescheitert. Am Abend startete die Feuerwehr einen neuen Anlauf. Die Umpumparbeiten konnten gegen Mitternacht erfolgreich abgeschlossen werden. Während des Umpumpens wurde das Stoffgemisch überwacht, es wird jetzt vom Betreiber entsorgt. 

Weitere Meldungen