Köln: Ermittlungen gegen Kölner Polizisten

 „Gerade einen umgeklatscht“ - dieser und weitere Chats von Kölner Polizisten sorgen aktuell für Entsetzen. Und – der Skandal scheint sich auszuweiten. Inzwischen wird gegen einen weiteren Beamten ermittelt. Das hat NRW-Innenminister Reul am Donnerstag im Innenausschuss bestätigt.

© Radio Erft / Symbolbild

Damit stehen jetzt sechs Polizisten der Wache Ehrenfeld im Focus der Ermittlungen. Auf ihren Handys waren Chat-Nachrichten entdeckt worden, in denen sie sich mit Gewalttaten gebrüstet haben sollen. Fünf Polizisten sind seit Anfang der Woche vom Dienst suspendiert. Gegen sie wird - nach dem Tod eines Mannes - wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung im Amt ermittelt.

Weitere Meldungen