Kerpen: Jugendlicher wehrt Raub ab

In Kerpen-Horrem hat sich ein Jugendlicher erfolgreich gegen einen Räuber gewehrt. Der 15-Jährige saß laut Polizei am Montag gegen 19 Uhr auf einer Bank am Bahnhof und wartete, als von hinten ein Mann kam und versuchte, ihm den Rucksack vom Rücken zu reißen.

© Radio Erft

Der Junge stemmte sich dagegen und verhinderte den Raub – allerdings bekam er vom Täter einen Schlag ins Gesicht, bevor der zu Fuß Richtung Unterführung flüchtete. Wer den Vorfall beobachtet hat, soll sich bei der Polizei melden.

Weitere Meldungen