Kaum ein Kino bei uns öffnet am Samstag

Rein theoretisch können die Kinos an Rhein und Erft am Samstag wieder öffnen – rein praktisch wird das kaum eins machen. Denn noch fehlen den Betreibern die konkreten Vorgaben in Sachen Hygiene und Mindestabstände. Vor allem letzteres ist für viele der Knackpunkt.

© Radio Erft

Wenn viel Abstand eingehalten werden muss, bleiben zu viele Plätze in den Sälen frei und der Betrieb lohnt sich nicht. Der Hauptverband der Kinos geht davon aus, dass im Schnitt nur sieben bis 20 Prozent der Plätze belegt werden können. Außerdem gibt es keine neuen Filme, die die Besucher ins Kino locken könnten. Deshalb bleiben zum Beispiel das Berli in Hürth und das Euromax in Kerpen vorerst dicht. Das Zoom-Kino in Brühl plant derzeit eine Wiedereröffnung Mitte Juni. Das Lindentheater in Frechen geht von einer Eröffnung unter Einhaltung der Corona-Auflagen aus – und hat auch schon ein Programm für Samstag auf seiner Homepage veröffentlicht.


Weitere Meldungen