Jugendlicher in Kerpen überfallen

Ein 14-Jähriger ist am Dienstag in Kerpen am späten Nachmittag auf offener Straße überfallen worden. Der Jugendliche war am Jüdischen Friedhof in Sindorf auf drei Männer getroffen.

© Polizei

Einer von ihnen soll ihn angegriffen und zu Boden getreten haben, sagt die Polizei. Mit der Umhängetasche des Jungen, seinem Handy und seinem Bargeld floh das Trio in Richtung Mühlenfelschule. Der 14-Jährige kam ins Krankenhaus. Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die in diesem Bereich am Dienstag gegen kurz nach 17 Uhr etwas beobachtet haben. Bei dem Haupttäter soll es sich um einen etwa 20-jährigen Mann mit dunkler Hose und dunklem Oberteil gehandelt haben. Auffällig war seine schwarze Bauchtasche. Zeugen sollen sich bitte unter der Rufnummer 02233 52-0 zu melden.

Weitere Meldungen