"IG Verkehr" soll gegründet werden

Die Hauptstraße ist in einem katastrophalen Zustand. Nachts donnern Lkw durch den Ort und in Stoßzeiten nutzen viele Autofahrer den Ort als Ausweichstrecke für die Lux.

© Radio Erft

Die Anwohner von Hürth-Kendenich haben genug. Deshalb gründen sie am Dienstagabend eine Interessengemeinschaft. Die IG soll die Verkehrsprobleme angehen und nach Lösungen suchen.

Mitmachen kann jeder.

Themen sind außerdem die Sanierung der Nußallee und der aktuelle Stand beim Bau der Umgehungsstraße B 265n. Dazu ist auch ein Experte des Straßenverkehrsamtes des Kreises dabei.

Treffpunkt ist um 19 Uhr in der Gaststätte „Bei Micha“ in der Fischenicher Straße.



Weitere Meldungen