Hürth: Open-Air-Saison im Kulturbiergarten verlängert

In Hürth geht das Open-Air-Programm im Kulturbiergarten in die Verlängerung. Bis Ende September finden weitere Veranstaltungen am Bürgerhaus statt, dazu gehören auch die beiden Termine des Literaturherbstes Rhein-Erft.

© Kulturamt Hürth

Einige Veranstaltungen werden auch aus dem Löhrerhof auf das Open-Air-Gelände verlegt. Der Grund: statt dichtgedrängt in der ausverkauften Tenne zu sitzen, können die Besucher im Kulturbiergarten die Abstände besser einhalten. Denn für die Veranstalter ist es nach eigenen Angaben wichtig, die Vorgaben der Corona-Schutzverordnung einzuhalten. Deshalb gibt es unter anderem eine Einbahnstraßenregelung und Bedienung am Tisch.

Weitere Meldungen