Himmelslaternen beschlagnahmt

Acht Wochen nach dem verheerenden Brand im Krefelder Zoo hat die Bezirksregierung Köln über 700 Himmelslaternen aus dem Verkehr gezogen.

Das sind die Laternen, die das Feuer verursacht haben, das zahlreiche Affen und andere Tiere getötet hat. Die Bezirksregierung hat sie jetzt in einem Onlineshop entdeckt und beschlagnahmt. Solche Himmelslaternen zu zünden ist in NRW seit über 10 Jahren verboten, denn bereits wenig Wind reicht aus, um die dünnen Papierlaternen unkontrollierbar abzutreiben, so dass sie Brände auslösen können. Außerdem könnten sie aufgrund ihrer Steighöhe den Flugverkehr stören.

Weitere Meldungen