Hilfsangebote bei häuslicher Gewalt

„Stärker als Gewalt“ diese Plakate hängen aktuell in vielen Supermärkten in Brühl. An den Kassen, den Ein- und Ausgängen machen sie auf Hilfsangebote bei häuslicher Gewalt aufmerksam.

© Radio Erft

Denn durch die aktuellen Ausgangsbeschränkungen steigt die Gefahr von Gewalt in der Partnerschaft oder sexueller Gewalt im direkten Umfeld. Deshalb hat das Bundesfrauenministerium diese Info-Kampagne jetzt gemeinsam mit 26.000 Supermärkten ins Leben gerufen. Auf den Plakaten finden sich Hilfsangebote für Betroffene. Aber auch Kontaktadressen für Familien, Freunde oder Nachbarn, die nicht wissen, an wen sie sich wenden können.

Weitere Meldungen