Heimspiel - Musik von hier mit Leslie Clio

"Unsere deutsche Amy Winehouse" (wie unser Host Annick Manoukian sie gerne nennt)! In unserer dritten Folge haben wir uns mit Leslie Clio getroffen.

© Radio NRW
Button Spotify Button GooglePodcast Button Deezer Button Apple Podcast Button FYEO

Jung, weiblich und unfassbar talentiert

Jung, weiblich und unfassbar talentiert - so kann man nicht nur Leslie Clio selbst bezeichnen, sondern auch ihre persönliche Playlist, die sie uns mitgebracht hat. Leslie Clio macht darauf aufmerksam, dass ganz viele talentierte deutsche Künstlerinnen in den Startlöchern stehen, die definitiv Gehör verdient haben: "Loi ist gerade erst 18 und hat auch erst eine Single raus, die heißt 'I Follow', hat aber so eine unglaubliche Stimme […] und deswegen darf sie hier auf jeden Fall nicht fehlen!"

Castingshow-Crash

Leslie Clio hat uns auch einige Geschichten erzählt, was sie als Musikerin bisher so erlebt hat, beispielsweise dass sie mal spontan bei einem Ausflug durch eine Einkaufsgasse mit einer Freundin bei einem DSDS-Casting mitgemacht hat: "Ich bin noch nicht mal in die zweite Runde gekommen".

"Die Ideen kommen zu einem"

Natürlich haben wir mit Leslie Clio auch über ihre aktuelle Single "Millionaire" geredet. Der Song ist ihr im wahrsten Sinne des Wortes zugeflogen: "Ich stand hier am Fenster und dann kam mir die Melodie, der Chorus kam mir als solches zugeflogen […] die Ideen kommen zu einem. Da glaube ich ganz fest dran."

Viel Spaß beim Entdecken neuer Musik aus Deutschland, empfohlen von Leslie Clio.

Habt ihr euch auch schon oft gefragt, warum manche Bands unter dem Radar laufen, obwohl sie so unglaublich gute Musik machen? Leider gibt es viel zu viele gute Künstler in Deutschland, die nicht die Aufmerksamkeit bekommen, die sie eigentlich verdient hätten, doch genau das ändert sich nun mit unserem Podcast "Heimspiel – Musik von hier". Annick Manoukian ist Musikredakteurin und Host dieses Podcast - und sie bietet den Geheimtipps aus Deutschland eine Bühne. Das Rezept für diesen Podcast ist dabei ganz einfach: In jeder Episode kommt ein deutscher Musiker, der es bereits geschafft hat, nicht nur als Gast, sondern vor allem als Pate vorbei. Im Gepäck haben alle Gäste eine Playlist mit lauter spannenden Geheimtipps - allesamt Songs „aus deutschen Landen“, über die sie mit Annick ins Gespräch kommen. Sie stellen die Musiker und Bands hinter den Songs vor, sprechen über ihre Songs und vor allem: Wir hören auch in voller Länge, was auf der Geheimtipp-Liste der Paten steht. 

+++ Heimspiel jetzt auch auf Alexa zu hören +++

Wusstet ihr schon? Unseren Podcast "Heimspiel - Musik von hier" könnt ihr auch über Alexa hören. Das Kommando lautet: "Öffne Heimspiel Podcast".

Weitere Meldungen