Falscher Polizist beraubt Autofahrer

Ein offenbar falscher Polizist hat in Frechen einen Autofahrer beraubt. Der 39-Jährige war am frühen Samstagmorgen mit seinem Wagen auf der Bonnstraße unterwegs.

© Radio Erft / Symbolbild

Plötzlich setzte sich ein schwarzer BWM vor ihn und ein Mann zeigte einen vermeintlichen Polizeiausweis. Der 39-Jährige dachte, es würde sich um einen Zivilpolizisten handeln, deswegen folgte er seinen Anweisungen und gab ihm seine Tasche, die der Unbekannte angeblich auf Drogen untersuchen wollte. Stattdessen setzte er sich mit samt der Tasche, in der sich Schlüssel und Bargeld befunden hatten, in sein Auto und fuhr davon.

Weitere Meldungen