Erftstadt: Fair-o-mat im Liblarer Rathaus

Faire Schokolade und Co einfach aus dem Automaten ziehen – das geht künftig im Rathaus in Liblar. Die Stadt Erftstadt hat sich nach eigenen Angaben um einen sogenannten Fair-o-maten beworben und als eine von fünf Städten in ganz Deutschland auch den Zuschlag bekommen.

© TransFaie e.V. / Ilkay Karakurt

Mit Hilfe des Automaten können Mitarbeiter und Besucher des Rathauses, Lebensmittel aus fairem Handel kaufen. Damit der Automat auch immer gut gefüllt ist, kümmern sich Freiwillige um die Bestückung mit Waren. Dazu haben sich der Eine-Welt-Laden Lechenich mit dem Arbeitskreis Eine Welt St. Barbara und St. Alban Liblar zusammengetan. Erftstadt ist seit 2017 Fair-Trade-Stadt und konnte in diesem Jahr erfolgreich den Titel erneuern.

Weitere Meldungen