Elsdorf/Kerpen: Unfälle mit betrunkenen Autofahrern

Die Polizei hatte am Wochenende viel mit betrunkenen Autofahrern zu tun. Gleich zwei Mal gab es Unfälle mit Verletzten. Samstagnacht nahm eine betrunkene Fahrerin in Kerpen einem anderen Auto auf der Heerstraße die Vorfahrt.

© Polizei

Trotz Vollbremsung konnte der Autofahrer den Unfall nicht mehr verhindern. Er und seine Beifahrerin wurden leicht verletzt. Die 31-jährige Autofahrerin musste wegen Alkoholgeruchs mit zur Blutprobe. Kurz danach prallten Samstagnacht in Elsdorf zwei Autos frontal zusammen. Ein 51-Jähriger wollte von der B477 abbiegen und hat dabei wohl die Geschwindigkeit eines anderen Autofahrers unterschätz, heißt es von der Polizei. Durch die Wucht des Aufpralles schleuderte das entgegenkommende Auto dann noch gegen einen weiteren Wagen. Der Unfallverursacher wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Laut Polizei hatte er mehr als 2 Promille Alkohol im Blut.

Weitere Meldungen