Elsdorf: Schüsse im Hausflur

Weil er einen Bekannten mit einer Schusswaffe bedroht haben soll, hat die Polizei in Elsdorf einen 29-Jährigen festgenommen. Beide Männer sollen sich am Montagabend zunächst in der Wohnung des Beschuldigten in einem Mehrfamilienhaus in der Gladbacher Straße getroffen haben.

© Polizei

Dabei kam es offenbar zu einem Streit, in dessen Verlauf der 29-Jährige eine Schusswaffe gezogen und damit den 44-Jährigen bedroht haben soll. Anschließend soll er noch im Hausflur mehrere Schüsse abgefeuert und Reizgas versprüht haben. Der Bekannte rief schließlich die Polizei. Gegen Mitternacht konnte der Verdächtige dann von einem Spezialeinsatzkommando überwältigt werden. In der Wohnung des Mannes fanden die Beamten diverse Schusswaffen.

Weitere Meldungen