Elsdorf: Koks-Fahrer rammt Kübel

Ein mit Kokain zugedröhnter Autofahrer hat in Elsdorf einen Unfall mit hohem Sachschaden verursacht. Der 38-Jährige war am späten Donnerstagnachmittag auf der Köln-Aachener Straße unterwegs, als ihn nach eigenen Angaben das Scheinwerferlicht eines entgegenkommenden Autos blendete.

© Polizei

Er knallte dann laut Polizei gegen einen großen Blumenkübel aus Beton – und zwar mit so großer Wucht, dass sein Auto nicht mehr fahren konnte und Teile des Kübels gegen eine Hausfassade krachten und einen Heizkörper im Inneren des Hauses beschädigten.

Weitere Meldungen