Duo führt die Rhein-Erft-SPD an

Die SPD Rhein-Erft hat eine neue Parteispitze.In Zukunft führen Dagmar Andres aus Erftstadt und Daniel Dobbelstein aus Kerpen die Rhein-Erft-SPD als Doppel.

© SPD Rhein-Erft

Sie folgen Guido van den Berg, der über 15 Jahre SPD-Kreisvorsitzender war und im Mai gestorben ist. Andres und Dobbelstein erhielten beim Parteitag in Pulheim gestern je 86,1 Prozent der Stimmen. Stellvertreter sind Bedburgs Bürgermeister Sascha Solbach, erneut Dierk Timm aus Pulheim und Simone Weesbach aus Brühl.

Vor den Wahlen gab es Worktshops und Diskussionen unter anderem zu den Themen Gesundheit, hachhaltig leben und Infrastruktur finanzieren. Daraus wird das Kreiswahlprogramm entstehen, das im Frühjahr verabschiedet wird. Insgesamt herrsche große Einigkeit und Aufbruchstimmung, so Timm.

Weitere Meldungen