Drogenprozesse vor dem Kölner Landgericht

Vor dem Kölner Landgericht beginnen am Mittwochmorgen zwei größere Drogenprozesse. Dabei geht es um Marihuana und Ecstasy in größeren Mengen.

© Radio Erft

Ein 25-jähriger Mann soll 2016 knapp 30 Mal Marihuana in größeren Mengen an Minderjährige verkauft haben. In dem anderen Prozess sind ein Mann und eine Frau angeklagt. Die beiden wurden im ICE von Amsterdam nach Frankfurt im Kölner Hauptbahnhof unter anderem mit fünf Kilogramm Ecstasy erwischt. Für beide Prozesse sind jeweils zwei Verhandlungstage vorgesehen.

Weitere Meldungen