Corona-Tests: Feuerwehr nicht zuständig

Die Feuerwehr in Kerpen hat aktuell viel zu tun – allerdings mit Sachen, die sie gar nicht betreffen. Nachdem dort mehrere Drive-In-Tests auf das Coronavirus durchgeführt wurden, häufen sich am Telefon die Frage nach den nächsten Terminen.

© Radio Erft

Dabei hat die Feuerwehr mit diesen Tests gar nichts zu tun – das sei Sache des Kreisgesundheitsamtes, so die Kreisverwaltung. Sie bittet deswegen ausdrücklich darum, die Feuerwehr in Kerpen deswegen nicht mehr anzurufen – schon gar nicht über den Notruf 112. Die nächsten Test werden an wechselnden Standorten stattfinden. Außerdem seien sie ausdrücklich nur für begründete Verdachtsfälle gedacht, die nicht bei ihrem Hausarzt getestet werden könnten, so der Rhein-Erft-Kreis. Es gebe kein offenes Anmeldeverfahren.

Weitere Meldungen