Container sollen verschenkt werden

Die Stadt Köln verschenkt ehemalige Flüchtlingscontainer. Sie werden nicht mehr gebraucht, weil inzwischen alle Geflüchteten in feste Unterkünfte gezogen sind.


© Radio Erft

Da sich kein Käufer gefunden hat, prüft die Stadt jetzt, wo die Container eingesetzt werden könnten, will aber über 250 abgeben. Es handelt sich um einfache, teils abgenutzte Container und nicht um Wohn- oder Bürocontaine, heißt es von der stadt Köln. Wer einen oder mehrere Container haben will, soll sich beim Kölner Amt für Wohnungswesenunter: Fluechtlingsfragen@stadt-koeln.de melden.

Weitere Meldungen