Brühl/Köln: Online-Beratung bei Kaufsucht

Schuhe, Klamotten, Möbel oder Technik. Beim Thema Online-Shopping gibt es mittlerweile kaum noch Grenzen. Das große Angebot kann aber auch zu Problemen führen, sagt die Suchtberatungsstelle in Brühl. Manche Menschen verlieren schlichtweg den Überblick über ihre Einkäufe.

Die Folge: finanzielle Probleme. Die Brühler Suchtberatungsstelle hat deshalb jetzt einen Online-Beratungs-Kurs zum Thema „Kaufsucht“ gestartet. Dabei können sich die Teilnehmer offen über ihr Kaufverhalten austauschen und Tipps für den Alltag bekommen. Nach Angaben der Beratungsstelle hat es Kaufsucht schon immer gegeben. Die Corona-Pandemie und das Online-Angebot haben das Problem allerdings noch weiter befeuert.

Die Anmeldung ist via Mail an s.gutzeit@suchtloesungen.de möglich, danach gibt es den Link zur Einwahl. Das Forum ist am 5. Mai ab 18:45 geöffnet.

Rückfragen beantwortet Susanne Gutzeit gerne per Mail (s.o.) und telefonisch unter 02232 18 93 – 0.