Brühl/Köln: Kerkrader Straße nach Unfall lange gesperrt

Viele Autofahrer standen Samstagnachmittag teils stundenlang auf der Kerkrader Straße zwischen Brühl und Köln im Stau. Grund war eine Massenkarambolage an den Auffahrten zu den Autobahnen. Hier waren gegen 16:30 Uhr sechs Wagen aufeinander gefahren.

© gettyimages/bestgreenscreen

Es habe sich nach ersten Angaben der Polizei um eine Hochzeitsgesellschaft gehandelt, die in Kolonne unterwegs war. Dabei kam es im dichten Verkehr zum Crash. Zwei Personen wurden leicht verletzt zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Die Unfallstelle auf der Kerkrader Straße war rund vier Stunden gesperrt. 

Weitere Meldungen