Brühl/Hürth: Apps mit Check-In-Funktionen

Schluss mit der Zettelwirtschaft beim Friseur oder im Biergarten – die Städte Brühl und Köln bieten Apps an, mit denen sich Besucher leichter digital einchecken können. Die Registrierung ist nötig, damit die Gesundheitsämter Corona-Infektionen nachverfolgen können.


© pixabay / Symbolbild

In Brühl wurde die bestehende HieroBrühl-App um die Check-In-Funktion erweitert. Besucher können damit beispielsweise in Restaurants ihre Daten hinterlegen. Die App speichert die Kontaktdaten und die Aufenthaltsdauer. 22 Gastronomie-Betriebe beteiligen sich derzeit an der Check-In-Funktion. In Köln hat die Stadt die App „Meine-Check-Ins“ entwickeln lassen. Sie soll bei verschiedenen Anbietern und Locations das Anmelden übernehmen. Nutzer müssen nur ein einziges Mal ihre persönlichen Daten eintragen und nicht jedes Mal neu.  

Weitere Meldungen