Brühl: 10-Minuten-Takt an Samstagen mit Hürther Hilfe

Die Stadt Brühl braucht die Hilfe ihrer Nachbarstadt Hürth – zumindest wenn es um den 10-Minuten-Takt der Linie 18 an Samstagen geht. Denn nur wenn Hürth mitmacht, kann die Taktverdichtung kommen.


© Radio Erft

Der zuständige Ausschuss in Brühl hat mit großer Mehrheit beschlossen, dass die Bahnen der Linie 18 an Samstagen zwischen 9 und 20 Uhr häufiger fahren sollen, und zwar zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Allerdings funktioniert das nur, wenn auch die Stadt Hürth den 10-Minuten-Takt einführt. Hier soll es voraussichtlich im Sommer eine Entscheidung geben. Die Stadt Brühl würde der 10-Minuten-Takt an Samstagen laut Prognose gut 90.000 Euro kosten.

Weitere Meldungen