Blindgänger erfolgreich entschärft

In Köln-Lindenthal ist am Mittwochabend ein Blindgänger aus dem 2. Weltkrieg erfolgreich entschärft worden. Um kurz nach 21:00 Uhr Am Mittwoch meldeten die Sprengstoffexperten Entwarnung. Der Blindgänger ist danach verladen worden und wird jetzt von Spezialisten zerlegt und entsorgt.

© Radio Erft/Symbolbild

Die Fünf-Zentner-Bombe war bei Bauarbeiten entdeckt worden. Rund 1000 Anwohner mussten ihre Häuser verlassen. Patienten der Uniklinik und des Klinikums Weyertal waren innerhalb der Kliniken verlegt worden. Polizei, Feuerwehr und Ordnungsdienst der Stadt waren mit über 100 Leuten im Einsatz.

Weitere Meldungen