Bergheim: Mann beißt Polizisten in die Schulter

In Bergheim-Quadrath-Ichendorf sind in der Nacht auf Mittwoch zwei Polizisten verletzt worden. Ein 33 Jahre alter Mann ging die Beamten bei einem Routineeinsatz in seiner Wohnung an. Die Polizisten waren mit dem Hinweis „Streitigkeiten zwischen mehreren Leuten“ zu dem Mehrfamilienhaus in den Fuchsweg gefahren.

© Polizei

Dort ließ sie der Mann auch in seine Wohnung, in der aber ansonsten nur seine acht Jahre alte Tochter war. Als die Polizistin und ihr Kollege nach einem Streit mit Dritten fragten, wurde der Mann immer aggressiver – und plötzlich gab er dem Polizisten einen Kopfstoß und biss ihn in die Schulter - und seine Kollegin verletzte er an der Hand. Erst als weitere Beamten zur Unterstützung kamen, konnte er in Gewahrsam genommen werden. Das achtjährige Mädchen wurde zur Oma gebracht. Die Polizisten konnte wegen ihrer Verletzungen nicht mehr weiterarbeiten.

Weitere Meldungen