Bankmitarbeiterin verhindert Enkeltrick

In Hürth hat eine aufmerksame Bankangestellte einen Betrug mit dem sogenannten Enkeltrick verhindert. Ein 84-Jähriger war in der Bank erschienen und wollte eine große Summe Bargeld abheben.

© gettyimages/EKH-pictures

Die Mitarbeiterin wurde misstrauisch und fragte nach. Dabei stellte sich heraus, dass sich die vermeintliche Enkelin des Rentners gemeldet und um Geld für den Kauf eines Autos gebeten hatte. Die Bankangestellte zahlte dem 84-Jährigen daraufhin kein Geld aus, sondern informierte ihn stattdessen über die Enkeltrickmasche. Anschließend gab sie den Vorfall noch an die zuständige Abteilung der Polizei weiter.

Weitere Meldungen