Bäume müssen gefällt werden

Pilzbefall und faule Stellen – einige Bäume in Brühl sind krank und müssen gefallt werden. Das hat die jährliche Überprüfung ergeben.



© Radio Erft

Außerdem weisen viele Bäume Schäden durch den letzten Sturm und die heißen, letzten Sommer auf, so die Stadt Brühl. Bäume, die eine Gefahr für die Sicherheit darstellen müssten auch jetzt in der Brutzeit noch gefällt werden.Sie würden aber vorher auf Nester hin untersucht, heißt es. Betroffen sind Bäume in 11 Brühler Straßen unter anderem an der Römerstraße. Eine weitere große Baum-Fällaktion steht zwischen der Astrid-Lindgren-Grundschule und dem Tennis- und Hockey-Club an. Dort sind mehrere Bäume nicht mehr sicher. Als Ersatz sollen im kommenden Herbst neue Bäume gepflanzt werden.

Weitere Meldungen