Ausgezeichnetes Mittagessen an Förderschulen

Die Ganztags-Schüler an den Förderschulen des Rhein-Erft-Kreises können ausgezeichnet zu Mittag essen. Nach Angaben des Kreises hat der Caterer vom TÜV Rheinland ein entsprechendes Zertifikat bekommen.

© gettyimages / vladimir_n - Symbolbild

Er hat die Prüfung in den Kategorien „Kita- und Schulverpflegung“ und „Nachhaltigkeit“ mit der Auszeichnung „Premium“ bestanden, das ist die höchste erreichbare Stufe. Der Caterer beliefert die Maria-Montessori-Schule in Brühl, die Schule zum Römerturm in Bergheim-Thorr, die Heinrich-Böll-Schule in Frechen und die Albert-Einstein-Schule in Bachem; dazu auch noch die Paul-Kraemer-Schule in Habbelrath.

Weitere Meldungen