Ärger an der Kaiserstraße

Dicke Luft bei den Anwohnern der Kaiserstraße in Brühl. Seit Jahren beschwert sich eine Bürgerinitiative schon über den massiven Verkehr auf der Straße, unter anderem viele LKW und dadurch viel Lärm.

© gettyimages/ByoungJoo

Dazu kommt die hohe Belastung der Luft, weil viele Fahrzeuge mit laufendem Motor vor der Bahnschranke stehen. Passiert sei trotz der Sorgen der Anwohner noch nichts, sagte uns Lilo Schmitz von der Bürgerinitiative. Jetzt überlegen die Anwohner, juristische Schritte einzuleiten. Von der Stadt Brühl heißt es auf Anfrage, dass man die Anliegen der Bürgerinitiative kenne. In Sachen LKW-Verkehr und LKW-Verbot sei jetzt ein Gutachten in Auftrag gegeben worden. Ergebnisse werden Ende November erwartet.

Weitere Meldungen