Achim Beierlorzer bleibt vorerst Trainer des FC

Es wurde viel spekuliert, einige Gerüchte machten die Runde. Aber damit ist erstmal Schluss: Achim Beierlorzer bleibt Trainer des 1. FC Köln – zumindest bis zum Wochenende.

© 1. FC Köln

Der Vorstand des Effzeh schreibt in einem Brief an alle Fans, dass Beierlorzer am Freitag definitiv auf der Trainerbank sitzen wird. Weiter unten heißt es dann: „Dass es im Fußball am Ende auf Ergebnisse ankommt, ist dennoch jedem klar.“ Heißt: gewinnt der FC am Freitag gegen Hoffenheim bleibt Beierlorzer im Amt, verlieren die Kölner könnte er weg sein. Der FC will nach eigener Aussage keine Schnellschüsse machen und Mannschaft und Trainerteam noch etwas Zeit geben. Auch zur Situation rund um Sportchef Armin Veh hat sich der Verein geäußert. Eine Personalberatung ist mit der Suche nach einem Nachfolger beauftragt und eine Vorauswahl wohl auch schon getroffen worden. Der Verein werde die Fans auf dem Laufenden halten, aber nicht ständig Wasserstandsmeldungen abgeben und Gerüchte kommentieren.

Weitere Meldungen