Service

Radio Erft-App
powered by
RheinEnergie

Android und iPhone Die Radio Erft-App

Radio Erft ist das Lokalradio für den Rhein-Erft-Kreis - auch auf Ihrem iPhone, Ihrem iPod Touch und Ihrem Android-Smartphone. Alle Infos und Store-Links finden Sie hier!


Neben Livestream werden lokale Nachrichten, Sport im Rheinland und News aus NRW, Deutschland und der Welt angeboten.

Zudem beinhaltet die Applikation Services wie Wetter, Verkehr und Horoskop. Letzteres ist personalisierbar. Der Verkehr bietet aktuelle Informationen für den Rhein-Erft-Kreis.

Eine Mailfunktion gewährleistet, dass Sie jederzeit ins Studio mailen können - auf Wunsch auch mit Fotoanhang.

Dazu bietet die Applikation einen Wecker mit "Radioweckfunktion" sowie die Playlist der aktuell gespielten Titel.

Aus Kostengründen empfehlen wir für den Stream eine Flatrate, da sonst hohe Gebühren anfallen können!

 

 

Hier geht es zu den Radio Erft-Apps:

Apple App Store (iOS)

Google Play Store (Android)

Oder einfach im App-Store unter Suchfunktion "Radio Erft" eingeben.


Schließen
Drucken

Weitere Artikel

  • Aktion: Technik hautnah

    Nach Köln und dem Bergischen Land kommt die Nacht der Technik jetzt erstmals in den Rhein-Erft-Kreis. Besonders für Jugendliche, die sich über Ausbildungen informieren möchten, ist diese Nacht geeignet.

  • Freibäder: Öffnungszeiten und Preise

    Der Spätsommer überrascht uns nochmal mit besonders heißen Tagen. Wie nutzt man diese sonnigen Stunden da am besten? Klar, im Freibad oder am Badesee! Wo Sie sich bei uns im Rhein-Erft-Kreis nochmal schön abkühlen können - hier gibt's die Übersicht.

  • Termine: Veranstaltungstipps

    Hier finden Sie aktuelle Tipps und Termine von Rhein und Erft und Eintrittskarten aus dem Radio Erft Ticketshop.

  • FHM Pulheim: Studium für Flüchtlinge

    Das "Pre-Studies Program Integra" der FHM Pulheim startet im Oktober und macht Flüchtlinge fir für ein technisches Studium in Deutschland. Bewerbungen sind noch möglich!

  • Sterben aus: Schmetterlinge

    Die Schmetterlinge im Rhein-Erft-Kreis sind vom Aussterben bedroht. Einige Arten sind sogar um 90% zurück gegangen. Grund dafür sind u.a. Abgase und Landwirtschaft.

  • Tipps: Wohnung urlaubsfit machen

    Wer schaut nach Wohnung oder Haus, wenn man verreist? Und was kann man selbst tun, damit es nach der Rückkehr keine bösen Überraschungen gibt? Hier sind einige Tipps.

  • NINA: Warn-App fürs Handy

    Auch im Rhein-Erft-Kreis gibt es jetzt die Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes, kurz NINA. NINA ist eine Warn-App, die die Bevölkerung bei verschiedenen lokalen Gefahren warnen soll.

  • Bedburg: Ehrenamtskarte kommt

    Als eine der letzten Städte im Rhein-Erft-Kreis führt Bedburg die Ehrenamtskarte NRW ein. Ab sofort können sich alle ehrenamtlich Aktiven um diesen besonderen Ausweis bewerben.

  • Kreis: Außergewöhnliche Vereine

    Neben den Klassikern in der Vereinslandschaft wie dem Sport- oder Schützenverein oder der Karnevalsgesellschaft gibt's hier im Rhein-Erft-Kreis auch ziemlich außergewöhnliche Vereine.

  • Urlaub: Smartphone-Fotos

    Nicht jeder hat das Geld für die teuerste Luxus-Kamera. Oder Lust, die Ausrüstung immer mit zu schleppen. So gelingen auch mit dem Smartphone die besten Urlaubsbilder.

  • Recht: Balkon, Terasse & Co.

    Ganz egal, ob auf dem Balkon, auf der Terrasse oder im Garten. Jeder will draußen die Sonne genießen und das sorgt für Reibereien. Das sind Ihre Rechte.

  • Urlaubsreise: Vorsicht Diebe!

    Statistisch gesehen passieren die meisten Diebstähle im Urlaub nicht am Ferienort selbst, sondern auf dem Weg dahin. Wer mit dem Auto oder dem Wohnmobil fährt, sollte sich unbedingt schützen.

  • De Bütt: Sauna länger offen

    Die Sauna im Hürther Familienbad "De Bütt" bleibt ab sofort unter der Woche eine Stunde länger geöffnet. Damit reagiert das Bad auf die Kritik von Saunagästen.

  • Geschwader: Mehr Lärm

    In Kerpen muss in den kommenden Wochen mit mehr Fluglärm gerechnet werden. Das Taktische Luftwaffengeschwader "Boelcke" befindet sich ab sofort in Einsatzbereitschaft.

  • Eselhof: In Elsdorf-Tollhausen

    Pferdehöfe gibt es ja viele bei uns im Rhein-Erft-Kreis, aber auch einen etwas anderen Hof kann man hier finden: den Tollhausener Eselhof in Elsdorf.

  • Grillen: Nachhaltige Kohle

    Beim Grillfleisch achten wir gerne auf "Bio", "Regional" und "Nachhaltigkeit". Nachhaltige Kohle-Varianten zu finden, ist dagegen gar nicht so einfach.

  • Obst und Gemüse: Richtig lagern

    Damit Lebensmittel möglichst lange frisch bleiben, sollten sie richtig gelagert werden. Längst nicht alles gehört nämlich einfach in den Kühlschrank.

  • Widerruf: Hotspot-Ausbau

    Der Kölner Netzanbieter Unitymedia will sein öffentliches WLAN-Netz ausbauen. Bis Ende des Jahres soll es 1,5 Millionen Hotspots geben. Dann sollen Kunden unterwegs schneller surfen und dabei ihr Datemvolumen schonen können. Der Weg dahin stößt aber vielen sauer auf.

  • Tipps: Unerwünschte Werbung

    Manchmal hat man das Gefühl, dass man der Flut von unerwünschten Werbeflyern im Briefkasten hilflos ausgeliefert ist. Die gute Nachricht: Sie können sich wehren!

  • Grillplatz: Online-Reservierungen

    Interessierte können den Grillplatz in Kerpen-Blatzheim jetzt auch online reservieren. Ab sofort gibt es eine eigene Homepage für den Grillplatz mit einem aktuellen Belegungskalender.


Stauschild

Melden Sie Staus und Blitzer!
Hotline: 0800 - 0000 669

Wetter

Die ausführliche Wettervorhersage für den Rhein-Erft-Kreis und NRW.

Marktplatz

Anzeigen-Suche

powered by Marktplatz

Kategorie:

Anzeigen-Aufgabe

Geben Sie in drei einfachen Schritten Ihre Online-Anzeige auf.

Anzeige
Zur Startseite