Archiv

arbeitsunfall Säure verätzt Arbeiter

Im Chemiepark Knapsack hat es einen Unfall mit giftiger Essigsäure gegeben. Zwei Männer wurden verletzt.


Im Chemiepark Knapsack hat es einen Unfall mit giftiger Essigsäure gegeben. Zwei Männer wurden verletzt.

 

Sie sind bei Leitungsarbeiten mit der Substanz an Gesicht und Rücken verätzt worden. Die Mitarbeiter schweben nach Aussage des Chemieparks aber nicht in Lebensgefahr. Sie wurden ärztlich versorgt und in ein Krankenhaus gebracht - nach Informationen eines Unternehmenssprecher sind sie ansprechbar und bei Bewusstsein.

 

Warum die Säure ausgetreten ist, soll jetzt untersucht werden.

 

-Nachricht vom 30.09.2010-


Anzeige
Zur Startseite