Musik

Entführung vereitelt: Lana Del Rey entkommt Stalker mit Messer

Wenn Fans zu Fanatikern werden: Am Freitag (2. Februar) wurde in Florida ein Stalker festgenommen, der Lana Del Rey entführen wollte. Das geht aus Berichten der Polizei in Orlando hervor. Außerdem meldete sich inzwischen auch die Sängerin selbst zu dem Vorfall.

Der 43-jährige Michael Hunt soll geplant haben, Del Rey mit einem neun Zentimeter langen Messer während ihres Auftritts in Orlando zu entführen, um mit der 32-Jährigen ein "gemeinsames Leben" zu führen. Wie unter anderem die Lokalzeitung "Orlando Sentinel" berichtet, soll Hunt den Popstar schon im Vorfeld über Drohnachrichten bedrängt haben. Er habe sie demnach als "seine Königin" bezeichnet und wollte, dass sie "für immer sein" sei. Hunt, den die Polizei noch vor dem Auftritt in Orlando festnahm, saß wegen Betrugs, eines bewaffneten Überfalls, Autodiebstahls und Drogendelikten bereits mehrfach im Gefängnis.

mehr Bilder

Das Konzert in Orlando fand wie geplant statt. Im Anschluss meldete sich Del Rey über Twitter bei ihren Fans, um zu versichern, dass ihr nichts fehle: "Hey Kiddos, es geht mir gut, danke für all die Nachrichten."

teleschau - der mediendienst

Quelle: "teleschau - der mediendienst"

Versenden Drucken

Weitere Artikel



George Ezra - Shotgun

CD-Archiv

CD-Archiv

Suche in der Radio Erft - CD-Datenbank nach Interpreten und/oder CD-Titeln.

Ticketshop

Sicher Dir im Radio Erft Ticketshop die Tickets Deiner Wunschveranstaltung!

Anzeige
Zur Startseite