Nachrichten / Rhein-Erft

Luft Reaktion auf Klage

Weil in vielen Städten die Luft zu schmutzig ist hat die EU-Kommission jetzt Deutschland verklagt. Auch in Hürth werden die Schadstoffwerte an der Luxemburger Straße regelmäßig überschritten. Trotzdem hofft die Stadt um ein Fahrverbot herum zukommen.


http://www.radioerft.de/erft/re/1501418/news/rhein-erft-kreis

Denn in zwei Jahren soll die Umgehungsstraße, die B 265n fertig sein. Wenn dann der Schwerlastverkehr aus Hermülheim raus ist, hat sich das Problem hoffentlich gelöst, heißt es von Hürths Umweltdezernent Manfred Siry.

Seit 2010 muss ein Grenzwert von 40 Mikrogramm Stickoxiden pro Kubikmeter Luft EU-weit eingehalten werden. In Hürth werden die Grenzwerte im Schnitt um rund 10 Prozent überschritten.

Welche konkreten Schritt jetzt auf die Klage vor dem Europäischen Gerichtshof folgen ist noch unklar.

Vom Umweltverband NABU heißt es, dass sich jetzt vor allem der politische Druck auf die Regierung erhöht, Abhilfe zu schaffen.

- Nachricht vom 17.05.2018, GDM - 


Schließen
Drucken

Weitere Artikel

  • Unfall: Frau von Taxi angefahren

    In der Nacht zu Sonntag ist eine 29-jährige Fußgängerin in Köln von einem Taxi erfasst und schwer verletzt worden.

  • A44: Verfolgungsjagd

    Eine Verfolgungsjagd auf der A44 - die hat sich in der Nacht zu Samstag ein betrunkener LKW Fahrer mit der Polizei geliefert.

  • Diebe erwischt: bei Kölner Weinfest

    Auch wenn sie frei haben - Polizisten scheinen immer im Dienst zu sein. Zum Glück für den beklauten Weinfestbesucher in der Kölner Altstadt.

  • Mühlentag: Besichtigungen im REK

    Am Pfingstmontag ist der Deutsche Mühlentag - auch bei uns im Rhein Erft Kreis gibt es dann viele Mühlen zu besichtigen. Zum Beispiel die Gymnicher Mühle.

  • Brühler Innenstadt: Parken kostet

    Die Stadt Brühl hat ihr neues Parkkonzept umgesetzt. Seit Samstag müssen Autofahrer jetzt auch auf den Parkplätzen am Straßenrand zahlen. Die bisherige Regelung dort mit einer Parkscheibe gilt nicht mehr.

  • Hochhaus: Fassade wird abgetragen

    In Kerpen wird jetzt auch sichtbar mit dem Abriss des maroden Hochhauses an der Maastrichter Straße begonnen. Nachdem die Baustelle von Gestrüpp befreit wurde, kann mit dem Rückbau der Fassade begonnen werden.

  • Urteil: Lange Haft für Betrüger

    Das Kölner Landgericht hat einen "falschen Polizisten" zu einer langen Strafe verurteilt. Der Mann, der eine Seniorin betrogen hatte, muss für fünf Jahre und vier Monate ins Gefängnis.

  • Bahn: Gleise werden freigegeben

    Bahnpendler an Rhein und Erft, die von Köln nach Düsseldorf müssen, können am diesem Wochenende aufatmen. Nach sechs Wochen werden die Fernbahngleise zwischen beiden Städten wieder freigegeben.

  • Elsdorf: Cologne Classic auf Speedway

    Am Tagebaurand am Forum:Terra Nova in Elsdorf treffen sich am Samstag hunderte Radrennfahrer. Sie treten bei 20 Wettkämpfen auf dem Speedway beim traditionellen Radrennen "Cologne Classic" an.

  • Eifelstrecke: S-Bahn möglich?

    Für Bahn-Pendler aus Hürth, Brühl und Erftstadt steigen die Chancen für eine S-Bahn auf der Eifelstrecke. Laut CDU Erftstadt steht die Finanzierung der dazu notwendigen Machbarkeitsstudie.

  • Hürth: Neue Rettungswache

    In Hürth wird am Samstagnachmittag die neue Rettungswache in Gleuel offiziell eingeweiht. Sie hat laut Stadt 1,5 Millionen Euro gekostet.

  • Freibäder: Immer mehr machen auf

    Zum Wochenende starten weitere Freibäder in die Open-Air-Saison, und zwar in Frechen, Elsdorf und Bedburg. In Frechen öffnet das Terrassenfreibad am Freitagmorgen um 9:30 Uhr, in Bedburg und Elsdorf geht es Samstagmorgen um 9:00 Uhr bzw. 10.30 Uhr los.

  • SPD: Jahnstadion endlich sanieren

    In Kerpen muss der Tennenplatz im Jahnstadion dringend saniert werden. - Das fordert die SPD von der Stadt Kerpen. Aus ihrer Sicht sind kurzfristige Maßnahmen dringend nötig, um den Spielbetrieb zu sichern.

  • Elsdorf: Museum für Stadtgeschichte

    Die Elsdorfer Stadtgeschichte bekommt ihr eigenes Museum. Die Stadt stellt dem Museumsverein dafür ein Ladenlokal in der Maarstraße mitten in der Elsdorfer City zur Verfügung.

  • Kerkrader: Weg mit dem wilden Müll

    Die wilde Müllkippe bei Brühl sollte jetzt so gut wie weg sein. Rund drei Wochen waren die Mitarbeiter der Kölner Abfallwirtschaftsbetriebe auf dem Wirtschaftsweg in der Nähe der Kerkrader Straße im Einsatz.

  • Pfingsten: Viel Verkehr

    Das Pfingstwochenende mit der anschließenden Ferienwoche könnte für volle Straßen an Rhein und Erft sorgen. Vor allem für Freitagnachmittag rechnen die Verkehrsexperten mit Staus auf etlichen Strecken.

  • Pulheim: Sorgen wegen Ultranet

    Viele Pulheimer mach sich Sorgen wegen der geplanten neuen Stromleitungen - dem sogenannten Ultranet. - Das sagt der Bürgerverein Pulheim und will mehr Informationen.

  • Dichter Rauch: Brand im Kölner Westen

    Über Teilen von Köln stand Donnerstagbend gegen 21:45 Uhr eine große Rauchsäule. In Neuehrenfeld brannte es auf dem Gelände eines ehemaligen Schlachthofes, dort standen mehrere Holzverschläge in Flammen.

  • Unsere Badeseen: Sind top

    Die Wasserqualität der fünf Badeseen im Rhein-Erft-Kreis ist ausgezeichnet. Das sagt die Landesregierung und beruft sich auf regelmäßige, offizielle Messungen aus dem letzten Jahr.

  • Luft: Reaktion auf Klage

    Weil in vielen Städten die Luft zu schmutzig ist hat die EU-Kommission jetzt Deutschland verklagt. Auch in Hürth werden die Schadstoffwerte an der Luxemburger Straße regelmäßig überschritten. Trotzdem hofft die Stadt um ein Fahrverbot herum zukommen.


Aktuelle Playlist

02:11:33
STARSHIP
WE BUILT THIS CITY
333Mag ich
http://www.radioerft.de/erft/re/295704?song_id=2154

Wie haben unsere Vereine aus der Region gespielt? Hier finden Sie nach den Spielen aktuelle Berichte.

Stauschild

Melde uns Staus und Blitzer!
Hotline: 0800 - 0000 669

Wetter

Die ausführliche Wettervorhersage für den Rhein-Erft-Kreis und NRW.

Hier finden Sie aktuelle Tipps und Termine von Rhein und Erft.

Für Staus, Blitzer, Meinungen, Fotos, Videos, Sprachnachrichten, ernste oder lustige Themen.

Auch in diesem Jahr findet wieder unsere Hilfsaktion statt! Hier erhalten Sie alle Informationen.

Spendenticker

Aktueller Spendenstand:

€3.445.702,39
Mitarbeiter

Wer steckt hinter
Radio Erft?

Marktplatz

Anzeigen-Suche

powered by Marktplatz

Kategorie:

Anzeigen-Aufgabe

Erstelle in drei einfachen Schritten Deine Online-Anzeige.

Ticketshop

Sicher Dir im Radio Erft Ticketshop die Tickets Deiner Wunschveranstaltung!

Buchen Sie jetzt Ihre Radiospots bei den Spitzenreitern der Region! Alle Informationen finden Sie hier.

Anzeige
Zur Startseite