Archiv

Unsere Badeseen Sind top

Die Wasserqualität der fünf Badeseen im Rhein-Erft-Kreis ist ausgezeichnet. Das sagt die Landesregierung und beruft sich auf regelmäßige, offizielle Messungen aus dem letzten Jahr.


Demnach erhalten der Otto-Maigler-See und der Bleibtreusee in Hürth, der Heiderbergsee in Brühl, der Liblarer See in Erftstadt und das Zieselsmaar in Kerpen zum wiederholten Mal hintereinander die Bestnote. Und auch der Escher Badesee, der Fühlinger See und der Vingster Baggersee in Köln schneiden ausgezeichnet ab.

Das Prädikat "Ausgezeichnet" basiert auf Kriterien, die EU-weit gelten.

Allerdings werden derzeit keine antibiotikaresisten Bakterien in den Messungen berücksichtigt, das soll sich künftig ändern. Die Landesregierung will im nächsten Jahr dazu systematische Sonderuntersuchungen starten.

Unabhängig davon weisen die Verantwortlichen darauf hin, dass Badegäste selbst eine Menge zur Wasserqualität beitragen können - zum Beispiel indem sie keine Wasservögel füttern und ihren Müll nicht am See liegen lassen.

- Nachricht vom 17.05.2018, CAF -


Anzeige
Zur Startseite