Archiv

Meisner-Nachlass Unter dem Hammer

In Köln werden an diesem Mittwoch wertvolle Stücke aus dem Nachlass von Kardinal Meisner versteigert - unter anderem ein kleiner gotischer Altar aus Italien.


Meisner galt als Kunstliebhaber, auch wenn er etwa das Gerhard-Richter-Fenster im Kölner Dom stark kritisierte. Viele Kunstwerke erwarb Meisner selbst, weitere wurden ihm im Laufe seines Lebens geschenkt.  Zu seinem Nachlass gehören Gemälde, Ikonen, Skulpturen, Möbel und Porzellan.

Ende September soll es eine weitere Auktion geben, alle Einnahmen sollen für einen guten Zweck verwendet werden.

Kardinal Meisner war letzten Sommer mit 83 Jahren gestorben.

- Nachricht vom 16.05.2018, CAF -


Anzeige
Zur Startseite