Archiv

Braunkohle Umorganisation bei RWE

Der Energiekonzern RWE hat seine konventionelle Stromerzeugung neu organisiert. Die Braunkohlen-Sparte gehört genau wie die Kernkraft weiter zu RWE Power. Neu ist aber, dass RWE-Power jetzt eine selbständige Gesellschaft ist.


Neuer Chef bei RWE Power ist Frank Weigand - er hat die Nachfolge von Matthias Hartung angetreten.

Hartung ist zum Ende des Jahres in Ruhestand gegangen.

RWE will mit der neuen Organisation schlagkräftiger und flexibler werden, für die Mitarbeiter soll sich nichts ändern.

- Nachricht vom 02.01.2018, HHe -


Anzeige
Zur Startseite