Archiv

Arbeiten Nachts wirds laut

In den kommenden Nächten müssen viele Anwohner in Hürth nachts wieder mit Lärm rechnen. Dort müssen für den Bau der Umgehungsstraße für Hermülheim (B 265n) sechs kleine Brücken errichtet werden.


Ihre Pfähle werden im Boden versenkt - die Löcher dafür sollen in den kommenden Nächten (02. - 20. Januar) gebohrt werden.

Da die Arbeiten nahe bei den Gleisen der Linie 18 erfolgen, muss nachts, also in der Betriebspause der Bahn gearbeitete werden, heißt es von der Häfen und Güterverkehr Köln AG.

Wenn die Brücken eingebaut werden, wird eine Woche lang, vom 12. bis zum 15. Januar rund um die Uhr gearbeitete werden. Die Linie 18 wird in dieser Zeit getrennt. Die KVB setzt Ersatzbusse ein.

- Nachricht vom 01.01.2018, GDM - 


Anzeige
Zur Startseite