Archiv

2018 Einige Gebühren sinken

In vielen Städten im Rhein-Erft-Kreis müssen die Bewohner im neuen Jahr weniger Gebühren bezahlen. In Pulheim bezahlt ein typischer Vier-Personen-Haushalt über 15 Euro weniger, in Elsdorf sind es sogar rund 30 Euro weniger.


Vor allem für die Abwasser-Entsorgung wird weniger Geld fällig. In Pulheim, Elsdorf, Hürth, Frechen und Kerpen sinken die Gebühren.

Auch die Straßenreinigung wird in vielen Städten billiger. Eine Ausnahme ist Pulheim: hier steigt die Gebühr um knapp 15 Prozent.

Auch beim Müll gibt es für viele Anwohner gute Nachrichten. Die Gebühren bleiben beispielsweise in Bergheim, Wesseling und Pulheim konstant. In Hürth sinken sie sogar.

Trotzdem muss hier ein typischer Vier-Personen-Haushalt im nächsten Jahr mehr bezahlen. Schuld sind steigende Kosten für die Fernwärme.

- Nachricht vom 29.12.2017, HHe -


Anzeige
Zur Startseite